Elternbriefe

09.04.2021

Koblenz, 8.04.2021

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler der Willi-Graf-Schule,

wie vor den Osterferien angekündigt, sind die Corona-Selbsttest des Herstellers „Roche“ an unserer Schule eingetroffen und es können sich Schülerinnen und Schüler ohne Anlass zweimal pro Woche auf eine Infektion mit dem Coronavirus in der Schule unter Aufsicht und mit Unterstützung selbst testen. Sie finden Informationen und Erklärvideos des Herstellers unter: https://corona.rlp.de/de/selbsttests-an-schulen/.

Ohne Ihre Einwilligung kann sich Ihr Kind nicht selbst testen. Dies ist ein freiwilliges Angebot und ihr Kind darf auch zur Schule kommen, wenn Sie der Testung nicht zustimmen.

Die Benutzung der Schnelltests wird von den Klassenleitungen mit den Schülerinnen und Schülern in der Klasse vorbereitet und erklärt. Zur Selbsttestung werden die Kinder in Gruppen von maximal 10 Kindern in den Theaterraum geführt und können dort unter der Aufsicht der Schulleiterin und dankenswerterweise einer Krankenschwester, die uns ehrenamtlich unterstützt, den Test durchführen. Sollte ein positives Testergebnis vorliegen, werden Sie sofort informiert und Sie müssten mit Ihrem Kind umgehend einen weiteren PoC-Antigentest an einer Schnellteststation durchführen lassen. Fällt dieser negativ aus, kann Ihr Kind wieder die Schule besuchen. Falls auch dieser positiv ausfällt, werden Sie vom Gesundheitsamt über die weiteren Schritte informiert.

Wir starten mit der Testung am Mittwoch, 14.April. Die nächsten Termine sind Freitag, 16.April, Dienstag, 20.April und Donnerstag, 22.April. Hierbei werden wir von einer Krankenschwester unterstützt.

Das Ministerium weist darauf hin, dass regelmäßige Testungen den Schulbetrieb ergänzend zu den bisherigen Hygienemaßnahmen sicherer machen können.

Informieren Sie sich bitte regelmäßig über unsere Homepage oder Sdui über den aktuellen Stand.

Bitte bleiben Sie gesund.

Mit herzlichen Grüßen

Cornelia Schlott-Grebener, Schulleiterin