Schülerparlament

Ziele
Mit dem Schülerparlament entwickelt die Schule eine feste Mitbestimmungskultur.
Die Schüler sollen zur Partizipation des Schulalltags beitragen. Ihnen soll bewusst gemacht
werden, dass eine Schule nur funktioniert, wenn alle mitarbeiten. Sie sind ein wichtiger und
essenzieller Teil unseres Systems und ihre Meinung soll wertgeschätzt und auf Augenhöhe mit
den Lehrkräften behandelt werden. Dabei ist ein klarer Kommunikationsweg zur Schulleitung und
zum Kollegium sichergestellt.

Kompetenzentwicklung für die Schüler

  • Befähigung zur Artikulation eigener Interessen
  • Erlernen selbstbestimmten Handelns
  • Stärkung der Ich-Kompetenz
  • Erwerb und Ausbildung von Sozialkompetenz und Toleranz
  • Ausbildung von Kritik- und Kommunikationsfähigkeit
  • Entwicklung von Zivilcourage
  • Bereitschaft, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen

Am Mittwoch, dem 18.11.2020 um 8.15 Uhr tagte das Schülerparlament der Klassenstufen 3 und 4 in der Turnhalle der Willi-Graf-Schule.

Nachdem sich alle Anwesenden vorgestellt hatten, wurde folgende Punkte besprochen:

  • Wie war für euch die Zeit zu Hause von März bis zu den Sommerferien?
  • Welche Veränderung hättet ihr euch dabei gewünscht?
  • Hattet ihr Unterstützung von euren Eltern, Geschwistern,…?
  • Hättet ihr euch mehr Kontakt zu Klassenlehrern gewünscht?
  • Was können wir machen, damit die Toiletten sauber bleiben?
  • Was können wir tun, damit wir eine schöne Pausenzeit haben?
  • Wie können wir uns verhalten, damit es in der Pause mit den Spielgeräten gut funktioniert?

Seit Mittwoch dürfen die Schüler täglich abstimmen, wie ihnen das Mittagessen geschmeckt hat. Dafür gibt es in der Mensa drei Säulen, in die Jeder einen Jeton hineinwerfen darf.

Es hat gut geschmeckt    😊
Es ging so   :-I
Es hat gar nicht geschmeckt   ☹

Die beteiligten Klassensprecher sollen mit ihrer Klasse darüber diskutieren und die notierten Stichpunkte dazu in das Schülerparlament-Heft eintragen.

Diese Ergebnisse werden in unserer nächsten Sitzung besprochen, zusammengefasst und nach Lösungen gesucht.

Zwei Schüler der 3. Klasse stellten die gesammelten Punkte am Donnerstag, dem 19.11. den Klassensprechern der 1. und 2. Klasse vor.

Der nächste Termin für das Schülerparlament ist am Donnerstag, den 3. Dezember 2020 um 8.15 Uhr in der Turnhalle.