Das Elterncafé soll ein Unterstützungsangebot bei Fragen rund um den Lebensalltag von Kindern im Grundschulalter sein. Den Eltern soll die Möglichkeit geboten werden, sich in angenehmer Atmosphäre zu treffen, sich mit ihren Ressourcen und Anliegen einzubringen, Schule als Ort der Begegnung zu erleben und Fachkräfte bei Fragen und Unsicherheiten (im Umgang mit ihren Kindern, Lehrkräften, anderen Institutionen etc.) in Anspruch nehmen zu können.

Besonders Eltern mit Migrationshintergrund soll der Zugang zu Fragen der schulischen Erziehung nahegebracht werden. Berührungsängste zu Schule und Lehrkräften, als auch zu Eltern anderer Primarschulkinder sollen abgebaut werden.

Die Eltern haben die Möglichkeit sich bei Kaffee oder Tee in der Schulmensa zwanglos kennenzulernen. Sie haben die Gelegenheit Fragen zu stellen und Kontakt zur Schulleitung oder anderen Lehr- und Fachkräften aufzunehmen. Es soll Raum sein für Themen wie das deutsche Schulsystem, Gewaltprävention, Medienkompetenz, gesunde Ernährung, Erziehung und viele mehr. Auch soll auf weitere Angebote aufmerksam gemacht werden, die im Stadtteil Neuendorf und Umgebung zur Verfügung stehen.