Verlängerung Fernunterricht und Notbetreuung bis 14. Februar

Die Ministerpräsidentenkonferenz hat zusammen mit der Bundeskanzlerin beschlossen, dass der Lockdown bis zum 14. Februar 2021 fortgesetzt werden muss. Für die Schulen in Rheinland-Pfalz bedeutet das, dass der Fernunterricht bis zum 14. Februar 2021 verlängert wird. Im Detail gelten folgende Regelungen:

1. bis 4 Klasse

ACHTUNG: Das Bildungsministerium hat am 28. Januar 2020 alle Schulen sowie Eltern und Sorgeberechtigten per Schreiben darüber informiert, dass der Beginn des Wechselunterrichts zurückgestellt wird. Diese Entscheidung wurde nach Beratungen mit den Experten der Universitätsmedizin Mainz getroffen, nachdem bekannt geworden war, dass im benachbarten Baden-Württemberg 13 neue Fälle von Virusmutationen aufgetreten waren.

Die Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klassen haben weiterhin Fernunterricht. Die Möglichkeiten zur Notbetreuung bleiben weiterhin wie gehabt bestehen.

vgl. Schule Allgemein | rlp.de | Willkommen in Rheinland-Pfalz und s. Elternbriefe – Willi-Graf-Schule (koblenz.de)