Martinswecken und Laternen

Der nächste jährliche Termin, der dieses Jahr nicht so sein kann wie sonst: Die Martinsumzüge und -feuer wurden abgesagt, aber Laternen wurden dennoch gebastelt, um in der dunklen Jahreszeit Licht zu spenden.

Stufenweise, wie schon zum Erntedankfest, versammelten sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren Laternen auf dem Schulhof. Diakon Mählmann und die Jahrespraktikantin Frau Hack von St. Peter, sowie der Gemeindediakon der evangelischen Kirche, Herr Gastreit, begleiteten die Feierlichkeiten.

Die Kinder erfreuten sich an einem Klatsch- und Stampfrhythmus vom Teilen und Schenken und lauschten gespannt der Erzählung vom Leben des St. Martin sowie den Klängen der Gitarre.

Im Anschluss erhielt jedes Kind von Frau Pesch (Betreuende Grundschule) und Frau Hameyer (Förderverein) einen vom Ortsring Neuendorf beigesteuerten Martinsweck …

… bevor die Klassen ihre Laternen auf einem Spaziergang durch Neuendorf präsentieren konnten.

Klasse 1b (Känguruklasse)
Klasse 1c (Elefantenklasse)
1d (Eisbärenklasse)
Klasse 2a (Katzenklasse)
2d (Koalaklasse)

Danke an alle, die zu diesem gelungenen Event beigetragen haben!